Entfernen Unisales Ads von Chrome/Firefox/IE

Entfernen Unisales Ads

Sie können Unisales nicht entfernen? Diese Webseite enthält ausführliche Anweisungen zur Entfernung von Unisales!

Unisales wird als eine Adware eingestuft. Wenn Sie jemals Programmen wie LuckyCoupon, SaveNShop, TicTacCoupon oder RealDeal begegnet sind, werden Sie dann auch wissen, was sie von UniSales Ads erwarten können. Dieses Programm ist ein typischer Adware-Vertreter, der Ihnen lästige Popup-Anzeigen und Benachrichtigungen zeigen wird, wenn Sie versuchen Ihren Browser zu verwenden. Sie sollten schnellstens UniSales von Ihrem Computer entfernen, ansonst werden Sie gezwungen sein, seine Ads einfach auszuhalten. Das ist leider nicht das einzige Problem. Wenn UniSales installiert wird, wird auch Ihre Computer-Sicherheit ernsthaft bedroht.

Woher wurde ich infiziert?

Sie können mit solchen Programmen durch den Inhalt von Spam-E-Mail-Anhänge, zweifelhaften Webseiten und gesponserten Links infiziert werden. Aber am häufigst verwendete Weise zur Infizierung bleibt das Herunterladen von kostenlosen Anwendungen. Während der Freeware-Installation beachten die meisten nicht sehr genau was passiert. Wenn Sie vorsichtiger sind und die allgemeinen Nutzerbedingungen lesen, bevor Sie etwas installieren, gibt es dann eine bessere Chance sich vor solchen Programmen zu schützen.

Warum ist Unisales so gefährlich?

Das UniSales Programm ist abhängig von Drittanbietern und verdient an  „Pay-per-Click-Gewinnen“. Deshalb zeigt UniSales Ihnen so viele Popup-Anzeigen. Wenn Sie darauf klicken, gewinnen die Entwickler des Programms jedes Mal Geld. UniSales beobachtet Ihre Internet-Aktivitäten und sammelt Informationen darüber. Wenn die gesammelten Daten ausrechend sind, werden sie von UniSales zu Dritteranbieter gesendet, die sie später illegal verwenden können. Darüber hinaus wird UniSales auch die Geschwindigkeit Ihres Computers verlangsamen und zahlreiche Veränderungen im Betriebssystem ohne Ihr Wissen oder Zustimmung vornehmen. Das Beste, das Sie in dieser Situation machen können, ist UniSales von Ihrem PC zu entfernen.

Wie kann ich das Problem in vollem Umfang lösen?

Wenn Sie sich entscheiden, das schädliche Programm UniSales von Ihrem System zu entfernen, sollten Sie wissen, dass es zwei Möglichkeiten dazu gibt. Falls Sie nicht so viel Erfahrung mit den Entfernungen der Adware haben, sollten Sie die automatische Methode durch ein vertrauenswürdiges Sicherheitstool wählen. Das Einzige, was Sie tun sollten ist den Scanner zu starten. Die andere Möglichkeit UniSales vollständig zu entfernen, ist die manuelle Entfernung. Diese Methode ist empfehlenswert, falls Sie ein erfahrener Benutzer sind. In beiden Fällen sollten Sie sich auch um den künftigen Schutz Ihres PCs kümmern und ihn regelmäßig durchsuchen.

Entfernen Unisales Manuell

Wenn Sie genau die Schritte weiter unten folgen, sollten Sie in der Lage sein, die UniSales Infektion zu entfernen. Bitte folgen Sie den Anweisungen in der richtigen Reihenfolge. Drucken Sie diese Anleitung aus sofern Sie keinen anderen Computer zur Verfügung haben. Sie brauchen KEINE USB-Sticks oder CDs.

Schritt 1: Deinstallieren Sie Unisales von “Add/Remove Programs”

Schritt 2: Löschen Sie Unisales von Chrome, Firefox oder IE

Schritt 3: Entfernen Sie dauerhaft Unisales von der Windows-Registry.

SCHRITT 1 : Deinstallieren von Unisales von Ihrem Computer

  • Drücken Sie gleichzeitig die Windows-Logo-Taste und dann “R”, um den „Run“-Befehl zu öffnen
  • Geben Sie “Appwiz.cpl” im dafür vorgesehenen Feld ein
  • Finden Sie das Unisales Programm und klicken Sie auf Deinstallieren. Um die Suche zu erleichtern, können Sie die Programme nach Datum sortieren. Überprüfen Sie zuerst die Programme welche Sie zuletzt installiert haben. In der Regel sollten Sie alle unbekannten Programme entfernen.

SCHRITT 2: Entfernen von Unisales von Chrome, Firefox oder IE

Entfernen von Google Chrome

  • Im Hauptmenü wählen Sie ToolsErweiterungen;
  • Entfernen Sie alle unbekannten Erweiterungen durch das Klicken auf den kleinen Papierkorb;
  • Wenn Sie nicht in der Lage sind, die Erweiterung zu löschen, navigieren Sie zu C:\Users\”Benutzername“\AppData\Local\Google\Chrome\User Data\Default\Extensions\ und überprüfen die Verzeichnisse eines nach dem anderen;
  • Setzen Sie Google Chrome durch das Löschen des aktuellen Benutzers auf seine Originaleinstellungen zurück, um sicherzustellen dass nichts zurück bleibt.
  • Wenn Sie die neueste Version von Chrome verwenden, sollten Sie das folgendes tun:
  • Gehen Sie zu Einstellungen – Person hinzufügen
  • Wählen Sie einen neuen Benutzernamen.
  • Dann gehen Sie zurück und entfernen Sie „Person 1“
  • Ihr Chrome sollte jetzt frei von Malware sein

Entfernen von Mozilla Firefox

  • Öffenen Sie Firefox
  • Drücken gleichzeitig Ctrl+Shift+A
  • Deaktivieren und Löschen Sie jede unbekannte Erweiterung
  • Öffnen Sie das Firefox Hilfsmenü
  • Dann Problembehandlung Informationen
  • Clicken auf Firefox zurücksetzen

Entfernen vom Internet Explorer

  • Öffnen Sie den Internet Explorer
  • Klicken auf das Zahnrad-Symbol, das sich in der rechten oberen Ecke befindet
  • Gehen Sie zu Toolbars und Erweiterungen
  • Deaktivieren Sie jede verdächtige Erweiterung
  • Falls der Deaktivationsbutton grau ist, sollten Sie zu Ihrer Windows-Registrierung gehen und die entsprechende CLSID löschen
  • Klicken Sie auf das Zahnrad-Symbol, das sich auf der rechten oberen Ecke vom Internet Explorer befindet
  • Klicken Sie auf Internetoptionen

Dauernhaftes Entfernen von den Unisales Resten

Um sicherzustellen, dass die manuelle Entfernung gelungen ist, empfehlen wir Ihnen, dass Sie einen kostenlosen Scanner von jedem professionellen Anti-Malware-Programm verwenden, um alle Registrierungsreste oder temporäre Dateien zu identifizieren.

Dieser Artikel war in Entfernen publiziert und als Adware and was tagged gekennzeichnet. Markieren Sie den permalink So können Sie auch später Auskunft bekommen, wenn Sie CTRL+D auf Ihrer Tastatur drücken.
annotation

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*