Ransomware entfernen PPTX (+ File Recovery)

Gewusst wie: entfernen PPTX Ransomware?

Leser, vor kurzem begonnen, berichten die folgende Meldung angezeigt wird, wenn sie ihren Computer starten:

Ihre Dateien verschlüsselt!
Für Daten Wiederherstellung braucht Decryptor.
Wie Decryptor kaufen:

1. “Tor Browser” von https://www.torproject .org/ herunterladen und installieren it.

2. Öffnen Sie diesen Link In die “Tor-Browser”

http://huhighwfn4jihtlz .onion/ Sdlsgdewwbhr

Hinweis! Dieser Link ist nur über “Tor-Browser” verfügbar.

————————————————————
Kostenlose Entschlüsselung als Garantie.
Bevor Sie bezahlen uns 2 Datei für kostenlose Entschlüsselung senden kann.
————————————————————
Sie eindeutige ID


PPTX
Ransomware ist einen bösen Virus. Es schleicht sich in Ihr System und verdirbt alles. Ohne spürbare Symptome verbreitet sich das Virus seine Wurzeln um Ihre gesamte OS. Es verdirbt, wichtige Dateien und Prozesse, ändert die Registrierung und ändert Einstellungen. Es zwingt zahlreiche Umbesetzungen auf Sie. Das Virus Ihr System unter Kontrolle und beginnt seine schädliche Vorgänge. PPTX Ransomware folgt Bestellungen, Ihre persönlichen Dateien zu sperren. Sie verschlüsselt Ihre Videos, Bilder, Dokumente, Datenbanken und Archive. Er sperrt sie mit starken Verschlüsselungs-Algorithmen. Sieht man noch das Symbol Ihrer Dateien, aber Sie können nicht öffnen sie jetzt bearbeiten. Das Virus verspricht Entschlüsselung Werkzeug im Austausch für eine erstaunliche Summe. PPTX Ransomware fällt eine Lösegeldforderung, die Hacker Anforderungen enthält. Sie möchten Tor Browser verwenden, um sie zu kontaktieren. Schwingen Sie nicht taten, aber! Langsame Dinge nach unten! Das Schlimmste, was, das Sie tun können, ist jetzt impulsiv handeln. Geben Sie nicht in Naivität. Sie haben mit Verbrechern zu tun. Sie können nicht erwarten, dass sie fair zu spielen. Sie werden Sie sicher hintergehen. Betrachten Sie die Situation. Derzeit gibt es keine Drittanbieter-Entschlüsselung Werkzeug für PPTX Ransomware. Zahlung des Lösegeldes, ist jedoch nicht ratsam. Spiele nicht mit den Hackern. Wenn Sie Datei-Backups haben, verwenden sie zur Wiederherstellung Ihrer Daten. So stellen Sie sicher, dass Sie den Virus zu entfernen, bevor Sie beginnen, Ihre Dateien wiederherzustellen.

Wie habe ich mit infiziert?

PPTX Ransomware verwendet mehrere Vertriebsstrategien. Es lauert hinter Torrents, gefälschte Updates, Bündel, beschädigte Links und, natürlich, Spam-e-Mails. Die gute alte Spam-Nachrichten sind immer noch die häufigste Ursache einer Virusinfektion. Das Schema ist jedoch nicht, was es früher. Die Betrüger Vertrauen nicht mehr auf schädliche Dateien. Verwenden sie sie, aber sie auch beschädigte Links einbetten. Sie können das Virus herunterladen, nur, indem Sie einen Hyperlink. Also sehr vorsichtig sein mit Ihrem Posteingang. Behandeln Sie alle unerwartete e-Mails als potenzielle Bedrohungen. Wenn Sie eine e-Mail von Ihrer Bank erhalten, z. B. auf ihrer offiziellen Website zu gehen. Vergleichen Sie die e-Mail-Adressen, die dort auf die fragwürdige aufgeführt. Wenn sie nicht übereinstimmen, löschen Sie den Prätendenten sofort. Auch, denken Sie daran, dass Sie Anlagen in verschiedenen Formen empfangen können. Wenn eine Datei Sie fordert auf den “Bearbeiten”-Modus Ihre Software aktivieren, mit Vorsicht vorgehen. Die Gauner einbetten Skripte in regulären Dateien. Beim Öffnen dieser Dateien in “Bearbeiten-Modus” herunterladen die Skripte Viren. Achten Sie darauf, dass Sie wissen, was Sie befürworten. Nehmen Sie sich Zeit, Ihre due Diligence zu tun!

entfernen PPTX

Warum ist PPTX gefährlich?

PPTX Ransomware schleicht sich in Ihrem Computer und zerstört alles. Das Virus Ihre Dateien korrumpiert und erpresst Sie. Es bittet um Geld, um Ihre Daten wiederherzustellen. Und es ist nicht schüchtern über die Summe. Dieses Virus erfordert ca. 750 US-Dollar in Bitcoin bezahlt. Diese Währung ist nicht mehr auffindbar. Sobald Sie das Geld überweisen, können nicht Sie sie zurück bekommen. Auch die Polizei kann dir nicht helfen. Die Hacker wissen, was sie tun. Sie möchten auch Tor Browser zu verwenden. Dieses Programm verbirgt Ihre und ihre Geo-Standorten. Testen Sie Ihr Glück nicht! Du kannst nicht gegen diese Verbrecher gewinnen. Wenn Sie den Fehler machen, sie zu kontaktieren, geben Sie ihnen nur einen Weg, um Sie wieder kontaktieren. Diese erfahrenen Verbrecher wissen, wie man Menschen zu manipulieren. Sie bedrohen, einschüchtern und terrorisieren Sie. Sie werden tun, was es braucht, um Ihr Geld zu bekommen. Für ihre Versprechen sollten Sie sie nicht ernst nehmen. Niemand kann Ihnen garantieren, dass die Betrüger ihr Wort halten werden. Die Verbrecher neigen dazu, die Opfer zu ignorieren, sobald sie das Geld bekommen. Sie möglicherweise auch nicht in der Lage, eine funktionierende Entschlüsselung Werkzeug zur Verfügung zu stellen. Es gibt Fälle, wo die Opfer zahlte, nur um teilweise arbeiten Decryptoren. Darüber hinaus denken Sie daran, dass die Entschlüsselung Tool die Sperre entfernt, aber es nicht das Virus löschen. Sie können Ihre Dateien nur um sie erneut verschlüsselt Stunden später wiederherstellen. Wie oft sind Sie bereit, für Ihre eigenen Daten zu bezahlen? Ersparen Sie sich viele zukünftige Kopfschmerzen. Maßnahmen Sie gegen das Virus. Entfernen Sie PPTX Ransomware so schnell wie möglich! Je früher diese Bedrohung ist verschwunden, desto besser!

PPTX Abbauanweisungen

Schritt 1: Beenden Sie den bösartigen Prozess

Schritt 2: zeigen Sie versteckte Dateien

Schritt 3: suchen Sie Startposition

Schritt 4: Wiederherstellen von PPTX verschlüsselte Dateien

Schritt 1: Beenden Sie den bösartigen Prozess mit Windows Task-Manager

  • Öffnen Sie Ihre Aufgabe Manager durch Drücken von Strg + SHIFT + ESC Tasten gleichzeitig
  • Suchen Sie den Prozess der Ransomware. Bedenken, dass dies in der Regel haben eine zufällige Datei generiert.
  • Bevor Sie den Prozess zu beenden, geben Sie den Namen in einem Textdokument zum späteren Nachschlagen.

end-malicious-process

  • Suchen Sie jede verdächtige Prozesse im Zusammenhang mit PPTX Verschlüsselung Virus.
  • Rechtsklick auf den Prozess
  • Datei öffnen-Lage
  • Prozess beenden
  • Löschen Sie die Verzeichnisse mit den verdächtigen Dateien.
  • Haben Sie Bedenken, dass der Prozess kann versteckt und schwer zu erkennen

Schritt 2: Offenbaren Sie versteckte Dateien

  • Beliebigen Ordner öffnen
  • Klicken Sie auf “organisieren” Schaltfläche “
  • Wählen Sie “Ordner und Suchoptionen”
  • Wählen Sie die Registerkarte “Ansicht”
  • Wählen Sie die Option “Versteckte Dateien und Ordner anzeigen”
  • Deaktivieren Sie die Option “Ausblenden geschützte Betriebssystemdateien”
  • Klicken Sie auf “Übernehmen” und “OK”

Schritt 3: Suchen Sie PPTX Verschlüsselung Virus-Startordner

  • Sobald das Betriebssystem geladen drücken Sie gleichzeitig die Windows-Logo-Taste und die R -Taste.

win-plus-r

Je nach verwendetem Betriebssystem (X86 oder X64) navigieren Sie zu:

[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run] oder
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run] oder
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run]

  • und löschen Sie das Display Name: [RANDOM]

loschen backgroundcontainer

  • Dann öffnen Sie den Explorer und navigieren Sie zu:

Navigieren Sie zu Ihrem Ordner ” %appdata% “, und löschen Sie die ausführbare Datei.

Alternativ können Sie Ihre Windows-Programm Msconfig überprüfen den Ausführungspunkt des Virus. Bitte beachten Sie, dass die Namen in Ihrer Maschine unterschiedlich, wie sie nach dem Zufallsprinzip generiert werden können, könnte sein das ist, warum haben Sie sollten ausführen, professionellen Scanner um bösartige Dateien zu identifizieren.

Schritt 4: Wie Sie verschlüsselte Dateien wiederherstellen?

  • Methode 1: Die erste und beste Methode ist zur Wiederherstellung Ihrer Daten aus einer aktuellen Sicherung, im Fall, dass Sie eine haben.

windows system restore

  • Methode 2: Datei Recovery-Software – in der Regel, wenn die Ransomware verschlüsselt eine Datei macht eine Kopie davon, verschlüsselt die Kopie und löscht dann die ursprüngliche. Aus diesem Grund können Sie versuchen, die Datei Recovery-Software verwenden, um einige Ihrer ursprünglichen Dateien wiederherzustellen.
  • Methode 3: Volumen Schattenkopien – können als letztes Mittel, Sie versuchen, Ihre Dateien über Volumen Schattenkopienwiederherstellen. Öffnen Sie den Schatten Explorer

Teil des Pakets und wählen Sie das Laufwerk, das Sie wiederherstellen möchten. Rechten Maustaste auf jede Datei, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf Exportieren drauf.

Dieser Artikel war in Entfernen publiziert und als Removalgekennzeichnet. Markieren Sie den permalink So können Sie auch später Auskunft bekommen, wenn Sie CTRL+D auf Ihrer Tastatur drücken.
annotation

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*